Wunschbox geschlossen
Dein Name:
Dein Wunsch oder Gruß:

Erfolgreicher ESC in Lissabon



Gestern war es wieder einmal soweit: Der Gesangswettbewerb „Eurovision Song Contest“ ist über die Bühne gegangen. Für Deutschland trat in diesem Jahr Michael Schulte mit seiner Ballade „You Let Me Walk Alone“ an und hat es mit unfassbaren 340 Punkten auf den sensationellen 4. Platz geschafft. So viele Punkte hat es seit dem Gewinn von Lena Meyer-Landrut im Jahr 2010 nicht mehr gegeben. Deutschland landete in den vergangenen Jahren leider immer nur auf den untersten Rängen.
Zu einem kleinen Zwischenfall kam es beim Auftritt von Großbritannien. Als die Sängerin SuRie ihren Song „Storm“ performte, stürmte plötzlich ein Zuschauer auf die Bühne und hat ihr das Mikrofon aus der Hand gerissen. Schlimmeres hat jedoch die Security verhindert und die Sängerin konnte ihren Auftritt innerhalb von 10 Sekunden weiter fortsetzen.
Gewonnen hat am Ende die Sängerin Netta, die mit ihrem Titel "Toy" dafür sorgte, dass der ESC im kommenden Jahr in Israel ausgetragen wird.