Wunschbox geschlossen
Dein Name:
Dein Wunsch oder Gruß:

Neue Single von Freddie Mercury



Gerade bei den größten Musikern kommen oft Jahre nach deren Tod oft noch unveröffentlichte Werke ans Tageslicht.So ist es nun auch bei Freddie Mercury.

Der Sänger von Queen interpretierte seine Version von "Time waits for No One" bereits 1986.

 

Die Film-Biografie "Bohemian Raspody", mit Remi Malek in der Hauptrolle, über den schillernden Künstler war ein bislang einzigartiger Clou und spielte bis Dato über 900 Millionen US-Dollar ein.

Daher ist es auch irgendwie passend, dass nun das Musikstück "Time waits for No One" ausgegraben wurde. Es war bereits 1986 für das Musical "Time" von Dave Clarck vorher gesehen. Aber bis heute is die nur am Klavier begleitende Performance von Freddie Mercury nie erschienen.

 

Das Plattenlaben Universal produzierte den Vidoclip zu der nun veröffentlichten Single. Dieses zeigt bisher nie gezeigte Bewegtbilder des viel zu verstorbenen Sängers, die im Londoner Dominion Theater bereits April 1986 aufgenommen wurden.

 

Freddie Mercury war neben dem Gitarristen Brian May, dem Schlagzeuger Roger Tylor und dem Bassisten John Deacon in der Kernbesetzung 1970 zu den formations Gründungsmitgliedern. Mitte der 1980er machte Mercury aber auch immer wieder Solo-Projekte, wo er an AIDS erkrankte, und im November 1991 im Alter von 45 Jahren verstarb.